4/5/2023

API (Application Programming Interface)

Hero Image
Backhaus.glossar

Was bedeutet API (Application Programming Interface)?

Eine API ist eine Schnittstelle, die es Softwareanwendungen ermöglicht, miteinander zu interagieren und Funktionen oder Daten auszutauschen, ohne dass der zugrunde liegende Programmcode offengelegt werden muss.

Eine API (Application Programming Interface) ist eine Sammlung von Regeln, Definitionen und Protokollen, die es verschiedenen Softwareanwendungen ermöglicht, miteinander zu kommunizieren und Daten oder Funktionen auszutauschen. APIs dienen als Vermittler zwischen verschiedenen Anwendungen und erlauben Entwicklern, auf Funktionen oder Daten einer anderen Anwendung zuzugreifen, ohne Einblick in deren zugrunde liegenden Programmcode zu haben.

APIs sind in der modernen Softwareentwicklung allgegenwärtig und ermöglichen die Integration verschiedener Dienste und Anwendungen, um komplexe und leistungsfähige Systeme zu schaffen. Beispiele für APIs sind das Einbetten von Google Maps in eine Webseite, die Integration von Social-Media-Plattformen wie Facebook und Twitter oder die Verwendung von Zahlungsdienstleistern wie PayPal in Online-Shops.

APIs können verschiedene Kommunikationsprotokolle und Datenformate verwenden, wie z. B. HTTP (Hypertext Transfer Protocol), REST (Representational State Transfer) oder SOAP (Simple Object Access Protocol). In vielen Fällen liefern APIs ihre Daten im JSON (JavaScript Object Notation) oder XML (Extensible Markup Language) Format, die leicht von Programmiersprachen und Anwendungen verarbeitet werden können.

Die Verwendung von APIs bringt verschiedene Vorteile mit sich:

  1. Modularität: Durch die Trennung von Funktionen und Daten können Entwickler ihre Anwendungen modularer gestalten, was die Wartung und Weiterentwicklung erleichtert.
  2. Skalierbarkeit: APIs ermöglichen es, Anwendungen einfach zu erweitern oder zu skalieren, indem zusätzliche Funktionen oder Dienste integriert werden, ohne die gesamte Anwendung neu entwickeln zu müssen.
  3. Zeit- und Kosteneinsparungen: Die Integration von bestehenden APIs in eine Anwendung kann Entwicklungszeit und -kosten sparen, da viele grundlegende Funktionen bereits vorhanden sind und nicht neu entwickelt werden mĂĽssen.
  4. Interoperabilität: APIs fördern die Interoperabilität zwischen verschiedenen Anwendungen und Systemen, indem sie einheitliche Schnittstellen und Datenformate verwenden.

Bei der Implementierung und Verwendung von APIs ist es wichtig, Sicherheitsaspekte wie Authentifizierung, Autorisierung und Verschlüsselung zu berücksichtigen, um den Schutz der Daten und Anwendungen zu gewährleisten.

Direkt zum unverbindlichen Beratungsgespräch!
Faq

Fragen & Antworten

Warum sollte ein Onlineshop-Betreiber die Bedeutung hinter API (Application Programming Interface) unbedingt kennen?

APIs sind Schnittstellen, die es Softwareanwendungen ermöglichen, miteinander zu kommunizieren und Informationen auszutauschen. Onlineshop-Betreiber sollten die Bedeutung von APIs kennen, um die Integration von Drittanbieter-Diensten, wie Zahlungsabwicklern, Versanddienstleistern oder CRM-Systemen, zu ermöglichen und ihren Shop effizienter und leistungsfähiger zu gestalten. APIs können dazu beitragen, den Funktionsumfang des Onlineshops zu erweitern und eine nahtlose Benutzererfahrung für Kunden zu schaffen.

Glossar

Schnellzugriff

Bild des Drachenfels in Königswinter
Kommen wir ins Gespräch!

Offene Fragen? Gemeinsam wählen wir die richtige Google Ads Strategie für Ihren Anspruch!

Zum Kontaktformular •
Logo Rakete

Beratung
Anfragen

Diese Webseite verwendet Cookies

Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ gestatten Sie den Einsatz folgender Dienste auf unserer Website: Google ReCaptcha, Google Analytics, Facebook Pixel. Sie können die Einstellung jederzeit ändern (Cookie-Icon links unten). Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.